Sie möchten wissen wie Ihr Unternehmen in den einzelnen Kategorien abgeschnitten hat? Dann loggen Sie sich hier bitte ein:


Profil

Der Media Relations Benchmark von NetFed ist eine fest etablierte jährliche Studie zum Status quo digitaler MR-Kommunikation. Für den aktuellen MR Benchmark hat das NetFed-Team die Media-Relations-Websites von 75 ausgewählten großen Unternehmen mit Konzernstruktur analysiert und hinsichtlich 72 unterschiedlich gewichteter Kriterien untersucht. Die Kriterien sind den drei Kategorien Relationship Management, Informationsmanagement und User Experience zugeordnet. Die Ergebnisse des MR Benchmarks fließen in den Corporate Benchmark ein, den wir seit 2003 regelmäßig veröffentlichen.

Untersuchungsrahmen

Untersuchungszeitraum:

3. Quartal 2015

Teilnehmerfeld:

Media-Relations-Websites von 75 großen deutschen Unternehmen mit Konzernstruktur

Umfang und Methode:

  • Online-Fragenkatalog mit 72 MR-relevanten Kriterien
  • Zuordnung der Kriterien in drei Kategorien: Relationship Management, Informationsmanagement und User Experience
  • 30-Sekunden-Regel für ein realistisches Abbild des Nutzerverhaltens: werden gesuchte Informationen nach 30 Sekunden nicht gefunden, gelten sie als nicht vorhanden.
  • Kriterien werden nach „sehr wichtig“ (3 Punkte), „wichtig“ (2 Punkte) und „weniger wichtig“ (1 Punkt) gewertet.

Die Websites konnten maximal 1.000 Punkte erreichen.

Fokus

Die Leitfragen des MR Benchmarks 2016

Bei der Konzeption des Kriterienkatalogs für den MR Benchmark 2016 standen folgende Fragen für uns im Fokus:

  • Auf welche Weise treten Unternehmen mit ihren Stakeholdern in den Dialog?
  • Wo liegen die Schwerpunkte der Medienarbeit?
  • In welcher Form bieten Unternehmen multimediale Angebote an?
  • Wie bereiten Unternehmen Informationsangebote auf und wie stellen sie diese technisch zur Verfügung?
  • Welche Bedeutung haben Werte, Haltung und Menschenbild in der digitalen Medienarbeit?

Untersuchte Unternehmen

Für den MR Benchmark 2016 haben wir die Media-Relations-Websites folgender Unternehmen analysiert (Untersuchungszeitraum Q3 2015).

UnternehmenBrancheWebsite
ABB GroupEnergietechnologienew.abb.com
adidas AGSportartikelwww.adidas-group.com
Adolf Würth GmbH & Co. KGHandelwww.wuerth.de
Allianz SEVersicherungwww.allianz.com
Audi AGAutomobilproduktionwww.audi-mediaservices.com
BASF SEChemiewww.basf.com
Bayer AGChemiewww.bayer.de
Beiersdorf AGDrogerie und Kosmetikgüterwww.beiersdorf.de
Bertelsmann AGMedienwww.bertelsmann.de
BMW AGAutomobilproduktionwww.press.bmwgroup.com
BP Europa SEMineralölwww.bp.com
Celesio AGPharmahandelwww.celesio.com
Commerzbank AGBankenwww.commerzbank.de
Continental AGAutomobilzuliefererwww.continental-corporation.com
Daimler AGAutomobilproduktionmedia.daimler.com
Deutsche Bahn AGLogistikwww.deutschebahn.com
Deutsche Bank AGBankenwww.deutsche-bank.de
Deutsche Börse AGFinanzdienstleistungendeutsche-boerse.com
Deutsche Lufthansa AGLuft- und Raumfahrtwww.lufthansagroup.com
Deutsche Post Group AGLogistikwww.dpdhl.com
Deutsche Telekom AGTelekommunikationwww.telekom.com
DZ BANK AGBankenwww.dzbank.de
E.ON SEVersorgerwww.eon.com
EDEKA ZENTRALE AG & Co. KGHandelwww.edeka-verbund.de
ElringKlinger AGAutomobilzuliefererwww.elringklinger.de
EnBW Energie Baden-Württemberg AGVersorgerwww.enbw.com
ERGO Versicherungsgruppe AGVersicherungwww.ergo.com
Evonik Industries AGChemiecorporate.evonik.de
Ford-Werke GmbHAutomobilproduktionwww.fordmedia.eu
Fraport AGDienstleistungenwww.fraport.de
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaAMedical Equipmentwww.freseniusmedicalcare.com
Fresenius SE & Co. KGaAPharmawww.fresenius.de
GALERIA Kaufhof GmbHEinzelhandelwww.galeria-kaufhof.de
General Electric Deutschland Holding GmbHMischkonzernwww.ge.com
Generali Deutschland Holding AGVersicherungwww.generali-deutschland.de
HARIBO GmbH & Co. KGLebensmittelwww.haribo.com
HeidelbergCement AGBaumaterial und -komponentenwww.heidelbergcement.com
Henkel AG & Co. KGaAKonsumgüterwww.henkel.de
Heraeus Holding GmbHChemiekonzern.heraeus.de
HORNBACH HOLDING AGHandelwww.hornbach-holding.de
HUGO BOSS AGTextilindustrieportal.hugoboss.com
Infineon Technologies AGHalbleiterindustriewww.infineon.com
ING-DiBa AGBankenwww.ing-diba.de
Johnson & Johnson GmbHDrogerie und Kosmetikgüterwww.jnjgermany.de
K+S AGChemiewww.k-plus-s.com
Klöckner & Co SEEisen-/Stahlindustriewww.kloeckner.com
LANXESS AGChemielanxess.de
LEONI AGAutomobilzuliefererwww.leoni.com
Linde AGChemiewww.the-linde-group.com
MAN SEMaschinenbauwww.corporate.man.eu
McDonald's Deutschland Inc.Lebensmittelwww.mcdonalds.de
Merck KGaAPharmawww.merck.de
METRO AGHandelwww.metrogroup.de
Miele & Cie. KGHandelwww.miele.de
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AGVersicherungwww.munichre.com
Otto GmbH & Co KGHandelwww.ottogroup.com
Philips Deutschland GmbHElektrotechnologiewww.newscenter.philips.com
Porsche AGAutomobilproduktionwww.porsche.com
Procter & Gamble Germany GmbH & CoKonsumgüterwww.pgnewsroom.de
Puma SESportartikelabout.puma.com
Rational AGKonsumgüterwww.rational-online.com
real,- SB-Warenhaus GmbHEinzelhandelwww.real.de
Robert Bosch GmbHTechnologiekonzernwww.bosch-presse.de
RWE AGVersorgerwww.rwe.com
SAP SESoftwarenews.sap.com
Schaeffler Technologies GmbH & Co. KGMaschinenbauwww.schaeffler.de
Siemens AGElektrotechnologiewww.siemens.de
Software AGSoftwarewww.softwareag.com
STRABAG SEBauwww.strabag.com
Symrise AGChemiewww.symrise.com
The Coca-Cola CompanyLebensmittelwww.coca-cola-deutschland.de
thyssenkrupp AGTechnologiekonzernwww.thyssenkrupp.com
TUI AGTourismuswww.tui-group.com
Vodafone GmbHTelekommunikationwww.vodafone.de
Volkswagen AGAutomobilproduktionwww.volkswagenag.com

Mehr zu unserem Corporate Benchmark sowie exklusive Einblicke in interessante Praxisbeispiele erhalten Sie auf unserer regelmäßig stattfindenden Veranstaltung.